Stand: September 2018

Zweck dieser Erklärung
Natixis Investment Managers legt großen Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten nach Maßgabe aller anwendbaren Datenschutzgesetze. Wir erklären, dass wir die Bedeutung des Schutzes Ihrer personenbezogenen Daten anerkennen, wenn Sie eine unserer Webseiten (im Folgenden „Webseite“ bzw. „Webseiten“) besuchen. Die vorliegende Datenschutzerklärung einschließlich unser zugehörigen Richtlinien zu Cookies soll Ihnen helfen, die Verfahren zu verstehen, die bei der Datenerhebung auf unseren verschiedenen Webseiten zur Anwendung kommen, wie von der Verordnung (EU) 2016/679 vom 27. April 2016, die allgemein als Datenschutz-Grundverordnung (oder „DSGVO“) bezeichnet wird, vorgeschrieben.

Wenn Sie eine unserer Webseiten besuchen, können aus verschiedenen Gründen - wie nachstehend erläutert - bestimmte Informationen gesammelt werden. Zu diesen Informationen können potenziell personenbezogene Daten gehören, die sich auf Sie als Einzelperson beziehen („personenbezogene Daten“). Daher empfehlen wir Ihnen dringend, die vorliegende Datenschutzerklärung sorgfältig zu lesen. Dasselbe gilt für unsere zugehörigen Richtlinien zu Cookies. Bitte kontaktieren Sie uns direkt unter den nachstehenden Kontaktdaten, falls Sie diesbezügliche Fragen oder Probleme haben.

Wenn im nachstehenden Abschnitt „Ausnahmen / Änderungen“ nichts Gegenteiliges angegeben ist, gelten die in der vorliegenden Datenschutzerklärung enthaltenen Informationen weltweit für alle Webseiten und sämtliche lokalen Niederlassungen unseres Unternehmens.

Wer wir sind
Natixis Investment Managers ist eine in Frankreich basierte Holding-Gesellschaft aus verschiedenen spezialisierten Vermögensverwaltungs- und Vertriebsstrukturen weltweit (gemeinsam bezeichnet als „wir“, „unsoderNatixis IM“), wobei jedoch jede einzelne Vermögensverwaltungs- oder Vertriebsniederlassung von Natixis Investment Managers (jeweils „lokale Niederlassung“) regulierte Tätigkeiten ausschließlich innerhalb der Rechtsordnung(en), in der bzw. denen sie zugelassen oder genehmigt ist, und von dort aus durchführt. Eine Liste aller unserer lokalen Niederlassungen finden Sie auf unserer Webseite.

Unsere in Luxemburg basierte Verwaltungsgesellschaft, Natixis Investment Managers S.A., handelt typischerweise als der erste „Kontrolleur“ jedweder personenbezogenen Daten, die wir ggf. über unsere Webseiten erhalten. Natixis Investment Managers S.A. ist bei der luxemburgischen Datentschutzbehörde (CNPD) als Datenverantwortlicher registriert. Der Unternehmenssitz von Natixis Investment Managers S.A. ist:

Natixis Investment Managers S.A.
2 rue Jean Monnet
L-2180 Luxemburg
Großherzogtum Luxemburg

Natixis IM hat auch einen offiziellen Data Protection Officer („DPO“) für unsere Unternehmensgruppe ernannt, dessen vollständige Kontaktdaten unten angegeben sind.

Art der erhobenen Daten
Natixis verarbeitet personenbezogene Daten nur, wenn wir eine gesetzliche Grundlage dafür haben. Die Menge und die Art der erhobenen personenbezogenen und/oder verarbeiteten Daten sowie die Verarbeitungstätigkeit selbst sind je nach dem Status unserer jeweils aktuellen Beziehung mit Ihnen und den von Ihnen gelieferten personenbezogenen Daten abhängig. Über bestimmte unserer Webseiten erhalten wir Informationen, die Sie uns in verschiedener Form direkt übermitteln. Dazu kann die Bestätigung Ihres Anlegerstatus gemäß lokalen Bestimmungen gehören. Ebenso kann dies Informationen über das von Ihnen gewählte Wohnsitzland einschließen. Wir verlangen zudem die Angabe Ihres Namens und Ihrer E-Mail-Adresse, damit Sie uns über das in jede Webseite integrierte „Kontakt“-Formular eine Nachricht senden können. Wir empfehlen Ihnen jedoch, keine sensiblen personenbezogenen Daten oder sonstige vertrauliche Informationen in das „Nachricht“-Feld des Formulars einzugeben, da derartige öffentlich zugängliche E-Kommunikationskanäle generell nicht sicher sind.

Über unsere Webseiten sammeln wir auch Informationen über Besucher und deren Bedürfnisse und Präferenzen, indem wir Cookies einsetzen. Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch bestimmter Internetseiten im Speicher und auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert werden. Sie werden eingesetzt, um die Funktion von Webseiten zu aktivieren oder um den Besitzern der Internetseite Informationen zu liefern.

Generell werden von uns bestimmte Nutzungsinformationen aufgezeichnet, wie etwa die Anzahl und Häufigkeit von Besuchern auf unseren Webseiten. Diese Informationen können u.a. Daten über Folgendes enthalten:

  • Den von Ihnen verwendeten Browser
  • Die von Ihnen besuchten Seiten der Webseite
  • Die Standardspracheinstellungen in Ihrem Browser
  • Ihre IP-Adresse
  • Bereits früher von Ihnen angegebene Auswahlen und Bestätigungen (nur wenn Sie ausdrücklich verlangt haben, dass diese Informationen von uns beim nächsten Besuch auf der Webseite erinnert werden sollen).
Die gesammelten Daten sind statistischer Art und können generell keiner besonderen Einzelperson zugeordnet werden, wie in unseren Richtlinien zu Cookies im Einzelnen ausgeführt. Falls wir diese Daten überhaupt nutzen, erfolgt dies auf aggregierter Grundlage. Wenn es sich bei Ihnen jedoch um einen Besucher handelt, der eine Webseite über einen Link, der in einer E-Mail von uns enthalten war, oder über Social-Media-Seiten besucht hat, können zusätzliche Informationen über Sie erhoben werden, wie zum Beispiel Informationen über von Ihnen innerhalb der Webseite besuchte Seiten, von Ihnen heruntergeladene Schriftstücke und sonstige Informationen, die uns dabei helfen können, den zukünftigen Austausch mit Ihnen individuell anzupassen. In diesem Falle können die über Sie auf dieser Webseite gesammelten Informationen mit anderen Sie identifizierenden Informationen verbunden werden, die wir bereits über Sie haben.

Sie können den Einsatz von Cookies unsererseits jederzeit ablehnen. Informationen zum weiteren Vorgehen finden Sie in unseren Richtlinien zu Cookies.

Gesetzliche Grundlage und Zweck für die Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten
Die Verarbeitung der von Ihnen gelieferten personenbezogenen Daten einschließlich der auf unseren Webseiten erhobenen Informationen liegt im legitimen Interesse von Natixis IM und geschieht, um unsere gesetzlichen und behördlichen Verpflichtungen einzuhalten. Diese Informationen werden für die in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Zwecke und direkt damit zusammenhängende Zwecke verwendet. Insbesondere nutzen wir die auf unseren Webseiten gesammelten Informationen zu folgenden Zwecken:

  • zur Sicherstellung der Einhaltung der geltenden Gesetze und Bestimmungen durch jede einzelne Webseite;
  • zur Sicherstellung der permanenten Einhaltung der geltenden Gesetze und Bestimmungen durch unsere lokalen Niederlassungen und um zu gewährleisten, dass deren Betrieb im Rahmen des Geltungsbereichs ihrer den lokalen Bestimmungen für die Finanzbranche unterliegenden Zulassungen erfolgt;
  • zum besseren Verständnis Ihrer Bedürfnisse und Interessen und um sicherzustellen, dass die angezeigten Inhalte Ihrem Anlegerstatus entsprechen;
  • zur stärkeren Individualisierung und Verbesserung Ihrer Erfahrung als Besucher unserer Webseiten;
  • zur Analyse und Verbesserung unseres Service und um Sie zusätzlich darüber zu informieren, welche Produkte und Dienstleistungen wir Ihnen zur Verfügung stellen dürfen;
  • zum Zwecke von Management und Verwaltung unseres Unternehmens und
  • vorbehaltlich der nachstehenden Bestimmungen zu Direktmarketing-Zwecken, um Ihnen zusätzliche Informationen zu den betreffenden Produkten und Dienstleistungen zu liefern, die Sie unseres Erachtens aufgrund unserer vorherigen Interaktionen mit Ihnen und/oder unseren bereits bestehenden geschäftlichen oder persönlichen Beziehungen mit Ihnen interessieren könnten.
Das oben genannte legitime Interesse besteht unter anderem darin, unsere Rechenschaftspflichten und allgemein unsere behördlichen Pflichten zu erfüllen und einzuhalten und die in den vorstehenden Punkten beschriebenen Verarbeitungszwecke zu erfüllen, um unsere laufenden geschäftlichen Tätigkeiten im Einklang mit angemessenen Marktstandards auszuüben.

Wenn Sie uns keine Informationen via Webseite liefern möchten
Es steht Ihnen frei, die Lieferung Ihrer personenbezogenen Daten an uns abzulehnen oder sich zu weigern, Ihre personenbezogenen Daten für die Erhebung mittels Cookies und Formularen unserer Webseiten zur Verfügung zu stellen (für weitere Einzelheiten in diesem Zusammenhang verweisen wir auf unsere Richtlinien zu Cookies). In diesem Falle besteht jedoch die Möglichkeit, dass Ihr Zugriff auf bestimmte Teile der Webseite oder das Einsehen bestimmter Inhalte derselben eingeschränkt wird. Zudem bedeutet dies, dass Sie uns nicht direkt über unsere Webseite unter Verwendung des Formulars im Abschnitt „Kontakt“ kontaktieren können (in diesem Falle notieren Sie bitte, dass wir Ihnen viele andere Möglichkeiten bieten, uns / Ihre lokale Niederlassung zu kontaktieren).

Direktmarketing
Wir beabsichtigen, über unsere Webseite erhobene personenbezogene Daten für das Direktmarketing von relevanten Finanz- und Anlageprodukten und -dienstleistungen wie oben beschrieben zu verwenden. Dazu müssen wir jedoch zuerst Ihre ausdrückliche Einwilligung einholen. Wir werden daher Ihre Einwilligung einholen, bevor wir Ihre personenbezogenen Daten für das Direktmarketing dieser Produkte und Dienstleistungen verwenden. Wenn Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, können Sie uns jederzeit auffordern, die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für das Direktmarketing einzustellen. Dafür erheben wir keine Gebühr. Dies wird sich nicht negativ auf Ihren Zugriff auf unsere Webseite auswirken. Sie können Ihre Einwilligung zum Erhalt von Direktmarketing-Mitteilungen von uns jederzeit durch eine Mitteilung an die in dieser Datenschutzerklärung angegebenen Kontaktdaten zurückziehen.

Wir liefern Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte für deren Marketing-Zwecke.

Dauer der Speicherung
Die Dauer der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten ist unterschiedlich. Die Speicherungszeit ergibt sich aus den folgenden Kriterien:

  • Verwendungszweck – wir werden die Daten so lange wie zu diesem Zweck erforderlich speichern müssen;
  • die Länge und Art Ihrer Beziehung mit uns;
  • ob es damit verbundene gesetzlichen Verpflichtungen gibt, denen wir oder einer unserer Tochtergesellschaften unterliegen - gegebenenfalls besteht eine Mindestzeitdauer, während der wir Ihre personenbezogenen Daten speichern müssen; und
  • die Frage, ob die Speicherung mit Blick auf die gesetzliche Stellung von Natixis IM ratsam ist (wie zum Beispiel hinsichtlich Verjährungsfristen oder Bestimmungen zu Rechtsstreitigkeiten oder behördlichen Untersuchungen).
Ihre personenbezogenen Daten werden nicht länger gespeichert, als es zu dem Zweck (den Zwecken), für den (die) sie erhalten wurden (wie oben beschrieben) nötig ist, und unterliegen den gesetzlichen Verjährungsfristen und unseren Aufzeichnungspflichten gemäß geltenden Gesetzen und Bestimmungen.

Andere Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten
Wir verkaufen Ihre personenbezogenen Daten an niemanden zu unserem eigenen kommerziellen Vorteil. Wir legen Ihre personenbezogenen Daten keinem Dritten gegenüber offen, außer in folgenden Fällen:

  • Wenn wir gemäß geltenden Gesetzen oder Bestimmungen dazu verpflichtet sind;
  • zur Erfüllung eines mit Ihnen oder zu Ihrem Vorteil abgeschlossenen Vertrags;
  • auf Ihren ausdrücklichen Wunsch (sofern dieser Wunsch nicht gegen die geltenden Gesetze und Bestimmungen verstößt);
  • mit Ihrer vorherigen Zustimmung; oder
  • wie nachstehend erläutert.
In manchen Fällen sind wir auf unsere externen Dienstleister angewiesen, die unsere laufenden geschäftlichen Tätigkeiten ausüben und uns insbesondere bei der Erhebung und Speicherung der von unseren Webseiten erhobenen Informationen behilflich sind, und für die vorstehend genannten Zwecke. Daher muss Natixis IM Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise an bestimmte ihrer externen Dienstleister weiterleiten. Natixis IM stellt sicher, dass diese Datenübermittlungen in Übereinstimmung mit den Anforderungen der geltenden Gesetze und Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten und der Privatsphäre – insbesondere der DSGVO – erfolgen. In diesem Falle stellen wir sicher, dass diese Dritten vertraglich zur Einhaltung des Schutzes und der Sicherheit von personenbezogenen Daten, auf die sie im Rahmen der Erbringung ihrer Dienstleistungen an uns Zugriff haben könnten, in Übereinstimmung mit allen in Bezug auf diese personenbezogenen Daten geltenden Gesetze und Bestimmungen verpflichtet sind.

Wir können auch personenbezogene Daten zwischen den Tochtergesellschaften von Natixis IM übermitteln, falls dies zu den oben genannten Zwecken erforderlich ist. Wir ergreifen geeignete und angemessene Maßnahmen, um sicherzustellen, dass nur diejenigen Angestellten und lokalen Niederlassungen Zugriff auf diese Informationen haben, die diese für legitime geschäftliche Zwecke benötigen. Zum Schutze Ihrer personenbezogenen Daten verfügen wir auch über physische, elektronische und prozedurale Schutzvorkehrungen, die den diesbezüglichen lokalen Gesetzen entsprechen. So treffen wir beispielsweise Vorsichtsmaßnahmen für die Sicherheit unserer IT-Systeme, zu denen auch „Firewalls“ bei unseren Internet-basierten Systemen gehören. Zudem setzen wir Verschlüsselungstechnologien, Systeme zur Nutzer-Authentifizierung und Zugangskontrollmechanismen ein.

Internationale Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten
Die Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten an die oben genannten Empfänger kann mit der Übertragung von personenbezogenen Daten in ein anderes Land verbunden sein. Aufgrund unseres globalen Geschäftsmodells kann sie insbesondere mit der Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten an und von Rechtsordnungen verbunden sein, in denen eine Tochtergesellschaft von Natixis IM ihren Sitz hat, sowie anderen Rechtsordnungen, die ihren Sitz außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums haben, wie Hongkong, Japan, Singapur und die Vereinigten Staaten. Hier geht es zur Liste der Länder, in denen wir lokale Niederlassungen unterhalten.

Um stets ein angemessenes Schutzniveau für Ihre personenbezogenen Daten zu gewährleisten, stellen wir sicher, dass alle grenzüberschreitenden Übertragungen Ihrer personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den gemäß der DSGVO vorgeschriebenen Schutzmaßnahmen (d.h. angemessenen vertraglichen Vereinbarungen) zusätzlich zu allen anderen Schutzmaßnahmen, die gemäß den geltenden Gesetzen und Bestimmungen erforderlich sind, durchgeführt werden.

Ihre Rechte
Sie haben zahlreiche Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten, die in der nachstehenden Tabelle aufgeführt sind. Insbesondere umfassen diese Rechte das Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn diese Verarbeitung für legitime geschäftliche Zwecke von Natixis IM (wie oben beschrieben) erfolgt. Bitte beachten Sie, dass diese Rechte unter bestimmten Umständen nicht absolut sein könnten.

Recht Weitere Informationen
Auskunftsrecht Sie haben das Recht, kostenlos eine Kopie Ihrer (entweder direkt oder indirekt) von Natixis IM gespeicherten personenbezogenen Daten anzufordern und Auskunft über die Informationen zu erhalten, die Natixis IM (entweder direkt oder indirekt) über Sie gespeichert hat. Wenn dieses Ersuchen jedoch unangemessen oder unverhältnismäßig ist, behält sich Natixis IM das Recht vor, Ihnen das Auskunftsersuchen in Rechnung zu stellen.
Widerspruchsrecht Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widersprechen, wenn Natixis IM Ihre personenbezogenen Daten auf der gesetzlichen Grundlage der Verfolgung der legitimen Interessen des Fonds verarbeitet.
Berichtigungsrecht Sie haben das Recht, unrichtige personenbezogene Daten, die Natixis IM über Sie gespeichert hat, aktualisieren oder berichtigen zu lassen.
Löschungsrecht Unter bestimmten Umständen können Sie Ihre personenbezogenen Daten auch löschen lassen, zum Beispiel falls Sie Ihr Widerspruchsrecht (siehe oben) ausüben und Natixis IM keinen zwingenden Grund hat, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, oder wenn Natixis IM Ihre personenbezogenen Daten für die in dieser Mitteilung dargelegten Zwecke nicht mehr benötigt.
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Sie sind berechtigt, Natixis IM aufzufordern, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in bestimmten Fällen einzuschränken, u.a. wenn Sie der Meinung sind, dass die personenbezogenen Daten, die Natixis IM von Ihnen gespeichert hat, unrichtig sind oder dass Natixis IM Ihre Informationen auf rechtswidrige Weise verwendet. Falls Sie dieses Recht rechtsgültig ausüben, wird Natixis IM keine weiteren Verarbeitungstätigkeiten in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten durchführen, bis das Problem geklärt ist.
Recht auf Datenübertragbarkeit Sie können Natixis IM auffordern, Ihnen Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns überlassen haben, in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung zu stellen, und Sie können Natixis IM auffordern, Ihre personenbezogenen Daten direkt an einen anderen Datenverantwortlichen zu übermitteln, falls dies technisch möglich ist. Dieses Recht steht Ihnen nur zu, wenn: (1) Natixis IM Ihre personenbezogenen Daten mit Ihrer Einwilligung verarbeitet oder wenn es erforderlich ist, um einen Vertrag mit Ihnen zu erfüllen; und (2) die Verarbeitung in automatisierter Form erfolgt.
Wie vorstehend angegeben haben Sie auch das Recht, Ihre Einwilligung zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu Direktmarketing-Zwecken jederzeit zurückzuziehen.

Es ist möglich, dass wir Ihnen im Zusammenhang mit einem Ersuchen, Ihnen eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen, eine angemessene Gebühr in Rechnung stellen, wenn diese Ersuchen für unverhältnismäßig oder unangemessen gehalten werden (jedoch nur soweit eine solche Gebühr nach den lokalen Gesetzen und Bestimmungen zulässig ist).

Kontaktdaten - DPO
Wie oben erwähnt hat Natixis IM einen globalen DPO für die Natixis Investment Managers Unternehmensgruppe ernannt. Falls Sie Fragen zu der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch Natixis IM wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben haben oder wenn Sie ein Ersuchen in Bezug auf Ihre oben dargelegten Rechte einreichen möchten, wenden Sie sich bitte an unseren DPO.

E-Mail-Adresse: dpo-natixisim@natixis.com
Telefonnummer: +33 1 78 40 90 00
Postanschrift: Natixis Investment Managers
z. Hd.: Data Protection Officer
43 Avenue Pierre Mendes
75648 Paris Cedex 13, Frankreich
Wenn Sie aus irgendeinem Grund mit der Art und Weise, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, nicht einverstanden sind, empfehlen wir Ihnen dringend, sich an unseren DPO zu wenden, um diese Probleme zu besprechen. Unser DPO wird sicherstellen, dass Ihre Anfrage von den zuständigen Stellen umgehend bearbeitet wird.

Sie haben zudem das Recht, bei Ihrer lokalen Datenschutzbehörde oder einer anderen einschlägigen Überwachungsbehörde in denjenigen europäischen Rechtsordnungen, in denen ein Mitglied der Natixis IM Unternehmensgruppe bei der nationalen Datenschutzbehörde registriert ist (derzeit Luxemburg und Großbritannien), Beschwerde einzulegen. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auf der Webseite der Europäischen Kommission.

Ausnahmen / Änderungen
Zusätzlich zu den vorstehenden Kontaktdaten können sich Bewohner von Hongkong und Singapur auch an die zuständige lokale Niederlassung unter den nachstehenden Kontaktdaten wenden, um diese Rechte auszuüben. Bitte beachten Sie, dass diese Datenschutzerklärung in keinem Fall Ihre Rechte nach den lokalen Datenschutzgesetzen einschränkt.

Hongkong:
E-Mail-Adresse: privacy_intl@natixis.com
Postanschrift: Data Protection Officer
c/o Natixis Investment Managers Hong Kong Limited
Unit 7103B, Level 71, International Commerce Center,
1 Austin Road West,
Hongkong

Singapur:

E-Mail-Adresse: privacy_intl@natixis.com
Postanschrift: Natixis Investment Managers
5 Shenton Way
#22-05 UIC Building
Singapur 068808

Bitte beachten Sie, dass Natixis IM auch verpflichtet sein kann, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, wenn dies erforderlich ist, um einen mit Ihnen direkt oder zu Ihrem direkten Vorteil abgeschlossenen Vertrag zu erfüllen. In diesem Fall beachten Sie bitte auch, dass die vorliegende Datenschutzerklärung in Verbindung mit allen anderen geltenden Richtlinien, Geschäftsbedingungen oder vertraglichen Vereinbarungen zwischen Ihnen und Natixis IM zu verstehen ist.