Zehn Jahre nach der globalen Finanzkrise stehen die Anleger skeptisch vor einer drastisch veränderten Welt. Es fällt ihnen schwer, zu begreifen, was dies für ihre Investments bedeutet. Unserer globalen Umfrage unter Privatanlegern von 2018 zufolge sieht sich das Publikum trotz des bisher längsten Bullenmarkts der Geschichte und historisch niedriger Zinsen mit drei entscheidenden Konflikten konfrontiert.


Vertrauen und Sicherheit

Obwohl die meisten Anleger ihre Finanzlage inzwischen als sicherer empfinden, halten sie die Welt dennoch für unsicherer als 2008.

gS

71% fühlen sich finanziell sicherer als während der Finanzkrise

70% halten die Welt nicht für sicherer

gZ

Erfahren Sie, wem und worauf die Anleger vertrauen. Bericht herunterladen.

Aktive oder passive Investments

Seit der Finanzkrise stand die Diskussion um aktive oder passive Investments im Vordergrund aller Meldungen – und drehte sich vor allem um die Gebühren. 83% der Anleger halten die Gebühren zwar für einen wichtigen Gesichtspunkt bei Anlageentscheidungen, doch möglicherweise verwechseln viele niedrigere Gebühren mit höherem Wert.

gS

Nur 2/3 der Anleger
kennen nach eigenen Angaben den Unterschied zwischen aktiven und passiven Investments

Aber viele haben falsche Vorstellungen...

63%

sagen, Indexfonds sind
weniger riskant (das sind sie nicht)

67%

glauben, dass passive Investments ihnen helfen werden Verluste zu minimieren (das werden sie nicht)

gZ

Lesen Sie mehr darüber, wie Anleger im Kreuzfeuer der Diskussion um aktiv oder passiv stehen. Bericht herunterladen.

Unrealistische Risiko- und Ertragseinschätzungen

Viele Anleger haben nach eigener Anschauung zwar eine realistische Sicht auf die Investmentrisiken, finden es in Wirklichkeit aber schwierig, zu entscheiden, wie viel Risiko sie in Kauf nehmen wollen, um zweistellige Renditen zu erzielen.

gS

53% der Anleger sagen, der lang laufende Bullenmarkt vermittele ihnen ein Gefühl der Sicherheit bezüglich ihrer Investments

79% der Finanzfachleute meinen, er stimme die Anleger zu unbekümmert1

gZ

Erfahren Sie mehr darüber, wie die Anleger Risiko und Volatilität wahrnehmen. Bericht herunterladen.



DEN VOLLSTÄNDIGEN BERICHT FINDEN SIE HIER

Informieren Sie sich über die Anlegerstimmung zehn Jahre nach der globalen Finanzkrise.

Über die Umfrage
Natixis Investment Managers, globale Umfrage unter Privatanlegern, durchgeführt von CoreData Research, August 2018. An der Umfrage nahmen 9.100 Anleger aus 25 Ländern teil.

 

1 Natixis Investment Managers, globale Umfrage unter Finanzprofis, durchgeführt von CoreData Research im März 2018. Im Rahmen dieser Umfrage wurden 2.775 Finanzprofis in 16 Ländern befragt.

Im Gegensatz zu passiven Investments gibt es keine Indizes, die aktive Investments verfolgen oder nachzubilden versuchen. Ob ein aktiv gemanagtes Investment seine Ziele erreichen kann, hängt von der Effektivität des Investmentmanagers ab.

Diese Unterlagen werden lediglich zu Informationszwecken bereitgestellt und sollten nicht als Anlageempfehlung verstanden werden.

Alle Investments sind mit Risiken verbunden, Verlustrisiken eingeschlossen. Keine Investmentstrategie oder Risikomanagementtechnik kann unter allen Marktbedingungen Renditen garantieren oder Risiken ausschalten.

Natixis Distribution, L.P. ist ein zweckgebundener Wertpapierhändler und die Vertriebsstelle für verschiedene eingetragene Investmentgesellschaften, für die Tochtergesellschaften von Natixis Investment Managers Beratungsdienste erbringen.